Das Kronimus Qualitäts-Versprechen: 10 Jahre Garantie auf die Dauerhaftigkeit von Ökopflastern.


Macht es Sinn, strenge deutsche Qualitätsvorgaben durch gelockerte europäische zu ersetzen? Eine Frage, die im Hause Kronimus eindeutig mit „nein“ beantwortet wird.  Das Unternehmen steht seit 1925 für Betonstein auf höchstem Niveau. Und deshalb produziert Kronimus auch nach dem Wegfall der einst strengeren deutschen Vorgaben weiterhin mit maximalem Qualitätsanspruch – bewusst im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern.

Für Ökopflaster (Steine nach DIN EN 1338) garantiert Kronimus:
  • Die Dauerhaftigkeit der Produkte für 10 Jahre (Abwitterung Frost/Tausalzbeständigkeit) mit 7-fach höherer Frost- und Tausalzbeständigkeit im Vergleich zur Euronorm

Ebenso gewährleisten wir:
  • 20 Prozent höhere Abriebfestigkeit im Vergleich zur Euronorm
  • ständige Eigen- und Fremdüberwachung durch unabhängige Institute

Ein Qualitätsversprechen, das Kronimus in Form einer personalisierten Garantieurkunde schriftlich gibt. Auch nach dem Kauf von Ökopflastern kann diese Urkunde hier noch online angefordert werden.

Qualitätsunterschiede erkennen

Das wesentliche Qualitätskriterium für Dauerhaftigkeit ist im Bereich von Pflastern aus Betonstein die Frost- und Tausalzbeständigkeit. Eine Kenngröße, die angibt, wie stark die Steinstruktur durch den Einsatz von Tausalzen in Verbindung mit Frost-/Tauwechseln im Laufe der Zeit Schaden nimmt. Die Hersteller müssen sich hierbei an die Vorgaben der geltenden Euronorm halten. Kronimus garantiert freiwillig eine Abwitterung von weniger 0,15 kg/m² im Jahr und übertrifft die Forderungen der Euronorm damit um das 7-fache.

Qualität im Vergleich - Masseverlust nach Frost-Tausalz-Prüfung.

Viel verloren: Bis zu 1,0 kg/m² Masse darf nach DIN EN 1338 Klasse 3 der Masseverlust im Mittel betragen.
Viel (aus)gehalten: Kronimus verspricht einen nahezu siebenmal geringeren mittleren Masseverlust als vorgeschrieben – maximal 0,15 kg/m².